Bolloré erhöht erneut Anteil an Aegis

Mittwoch, 19. Oktober 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Vincent Bolloré Vizeum WPP


Der französische Investor Vincent Bolloré hat nochmals seinen Anteil an der britischen Aegis-Gruppe erhöht. Damit hält Bolloré mittlerweile mehr als 19 Prozent der Aktien von Aegis. Die Muttergesellschaft von Mediaagenturen wie Carat und Vizeum gilt seit einiger Zeit als Übernahmenkandidat.

Zwar hatte sich zuletzt die französische Publicis-Holding unter Vorbehalt aus dem Bieterkreis verabschiedet. Mit WPP gibt es aber nach wie vor einen Werbekonzern, der sein Interesse an einem Kauf von Aegis bekundet hat. Auch die Havas-Gruppe, deren Verwaltungsratschef Bolloré ist, gilt nach wie vor als möglicher Interesssent. mam
Meist gelesen
stats