Bönig & Yamaoka wieder eigenständig

Montag, 20. November 2000

Die PR-Agentur Bönig & Yamaoka, Hamburg, ist wieder eigenständig, nachdem die Agenturgründer Klaus Bönig und Tom Yamaoka ihre Anteile von Scholz & Friends zurückgekauft haben. Scholz & Friends war 1996 mit 80 Prozent bei Bönig & Yamaoka eingestiegen. Über den Kaufpreis wollen beide Seiten Stillschweigen halten. Als Grund für den Rückkauf der Anteile gibt Klaus Bönig an, die PR-Agentur wolle sich von dem Konkurrenzausschluss befreien, der innerhalb des Scholz & Friends-Netzwerks sowie der Tochtergesellschaften herrsche. Die Agenturen wollen aber weiterhin kooperieren. Zu den gemeinsamen Kunden gehören unter anderem Reemtsma und Tchibo.
Meist gelesen
stats