Bönig & Yamaoka beteiligt sich an John Warning

Dienstag, 13. März 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

John Warning Steinberg


Bönig & Yamaoka International Public Relations hat sich an der Hamburger Agentur John Warning Corporate Communications beteiligt. John Warning ist auf Corporate Publishing spezialisiert und betreut unter anderem Aeroworld, die Ludwig-Wünsche-Stiftung und Steinberg Media Technologies. Das neue Netzwerk der beiden Agenturen umfasst insgesamt acht Agenturen mit den Kommunikations-Tools klassische Werbung, Internet Consultuing & Development, Brand-Consulting, Investor-Relations, Media-Training und Event.
Meist gelesen
stats