Boehringer Ingelheim mischt mit MTV-Star Ray Cokes die Pharmakommunikation auf

Mittwoch, 28. September 2011
Der Ex-MTV-Moderator Ray Cokes züchtet Markenbotschafter für Boehringer heran
Der Ex-MTV-Moderator Ray Cokes züchtet Markenbotschafter für Boehringer heran


Pharmawerbung ist fantasielos und langweilig? Nicht so bei Boehringer Ingelheim. Der Medikamentenhersteller aus Ingelheim hat zusammen mit der Produktionsfirma Quadrolux in Mainz ein ungewöhnliches Online-Video realisiert, das auf Youtube (s.u.) zu sehen ist. Die Hauptrolle darin übernimmt der ehemalige MTV-Moderator Ray Cokes, der in die Rolle eines skurrilen Marketingmanagers schlüpft. Im weißen Laborkittel führt der Brite die Zuschauer durch sein Unternehmen, in dem Papageien gezüchtet werden. Die Tiere, liebevoll gepflegt von sexy Mitarbeiterinnen, sollen als Markenbotschafter den Namen Boehringer in der ganzen Welt verbreiten. Manche dieser bunten Vögel füllen ihre Rolle aber nicht mit den nötigen Ernst aus...



Mit dem Online-Auftritt (Regie: Daniel Seideneder) geht Boehringer neue Wege in der sonst eher konservativen Marketingkommunikation der Pharmabranche. Das Experiment - so bezeichnet das Unternehmen diese Kampagne selbst - ist mutig, dürfte Boehringer dafür nicht nur positives Feedback aus der Branche und den eigenen Reihen einstecken müssen.

Ein Neuling in den sozialen Netzwerken ist das Pharmaunternehmen nicht. Bereits seit knapp drei Jahren besitzt Boehringer einen eigenen Twitter-Kanal, seit Januar 2008 sind die Ingelheimer auf Youtube und seit über einem Jahr auch auf Facebook präsent. Boehringer beschäftigt ein kleines Team an Mitarbeitern, das sich ausschließlich um die digitalen Kanäle kümmert, so eine Sprecherin gegenüber HORIZONT.NET: "Wir hoffen, weitere und vornehmlich jüngere Zielgruppen, die "Digital Natives", damit auch zu erreichen. Das erscheint uns wichtig, gerade weil es um Gesundheit geht."

Ray Cokes stand von 1987 bis 1996 für den Musiksender MTV als Moderator vor der Kamera. jm
Meist gelesen
stats