BoB-Award: Agentur am Flughafen dominiert Shortlist

Dienstag, 29. Januar 2013
Jurychef des BoB-Awards: Michael Koch, GKK Dialog Group
Jurychef des BoB-Awards: Michael Koch, GKK Dialog Group

Der 15. "Best of Business-to-Business" Award hat einen klaren Favoriten - zumindest, wenn es nach der Shortlist geht. Die Agentur am Flughafen führt mit sieben Arbeiten den Vorentscheid an und kann sich demnach die größten Hoffnungen auf eine Trophäe machen. Die Agentur ist mit Kreationen für DPD Schweiz, Zeintra, Krüger, den Textilverband Schweiz, Swiss Marketing sowie einer Eigenwerbung vertreten. Auf jeweils drei Nominierungen kommen RTS Rieger Team, Publicis sowie Scholz & Volkmer. Zwei Eisen im Feuer haben Reinsclassen, Fischer Appelt, GE sowie Facts and Fiction. Insgesamt schafften es 41 Arbeiten der 190 eingereichten Kreationen auf die Shortlist.

Die Preisverleihung des 15. BoB-Awards wird am 18. April im Campus Kronberg in den Räumen von Accenture stattfinden. Alle Informationen dazu gibt es unter Bobaward.de. jm
Meist gelesen
stats