Bitte anschnallen: "Nimm 2 Soft Brause" wirbelt Kids durcheinander

Dienstag, 30. April 2013
-
-

"Nimm 2" verführt zur Brause: Zur Markteinführung der Bonbon-Sorte "Nimm 2 Soft Brause" setzt der Süßwarenkonzern August Storck auf einen TV-Spot, der die Haupt-Zielgruppe der Kinder in den Fokus rückt. Die Hamburger Agentur Pahnke Markenmacherei realisierte das Commercial, genauso wie bunte Becherdisplays am PoS im Handel und den Gesamtlook des neuen Soft-Sortiments. Der Clip suggeriert ein "prickelndes Brauseerlebnis" durch zwei junge Protagonisten, die auf dem Rücksitz eines Autos Platz nehmen und sich pflichtbewusst anschnallen - auch wenn das nicht nur an den Verkehrsregeln liegt. Vielmehr führt das Bonbon mit Brausefüllung zu einem Effekt, der die Kids ansonsten aus dem Sitz schleudern würde - jedenfalls sind die beiden Jungs nach dem Verzehr der "Nimm 2" gut durchgewirbelt. Das neue Produkt gibt es in den Geschmacksrichtungen Zitrone, Orange, Kirsche und Apfel.

Der Spot ist hierzulande ab sofort auf reichweitenstarken Sendern zu sehen. Neben Pahnke und seinen Creative Directors Gerrit Sperhake und Cosima Kübler-Marten zeichnen für den Clip außerdem E+P Commercial, Hamburg, sowie Mediacom, Düsseldorf, verantwortlich. Regie führte Agust Baldursson. tt
Meist gelesen
stats