Bitburger und Ogilvy trennen sich

Freitag, 21. Februar 2003

Nach nur zweijähriger Zusammenarbeit trennen sich die Bitburger Brauerei und die Frankfurter Agentur Ogilvy & Mather. "Unterschiedliche Auffassungen über die Form der Betreuung" gibt der Kunde als Grund für das Ende der Zusammenarbeit an. Bitburger-Marketingchef Harald May will jedoch keine neue Agentur auswählen. Die Kommunikation sei durch die weiteren für Bitburger arbeitenden Agenturen sichergestellt. Das jährliche Budget von Bitburger wird auf rund 25 Millionen Euro geschätzt. Ogilvy & Mather hatte den Etat der Brauerei im April 2001 nach einem mehrstufigen Pitch von Grabarz & Partner übernommen. hjs
Meist gelesen
stats