Bitburger bündelt seinen Etat bei Jung von Matt/Alster

Freitag, 12. Januar 2007

Die Hamburger Agentur Jung von Matt/Alster baut das Geschäft mit der Bitburger Braugruppe aus. Zum 1. April übernehmen die Kreativen den Etat für klassische Kommunikation und strategische Beratung der Marke Bitburger. Das bestätigt Unternehmenssprecherin Kerstin Flötner gegeüber HORIZONT.NET. Jung von Matt/Alster ist bereits seit 2005 für den Markenbereich Bit zuständig, zu dem Sorten wie Bit Sun und Bit Passion gehören. Das Nachsehen bei der jetzigen Bündelung hat die Düsseldorfer Agentur Design for Business, die den Etat seit 2003 betreut hat. mam
Meist gelesen
stats