Birkel bestätigt Agenturen nach dem Buy-out

Donnerstag, 07. Januar 1999

Nach dem Management-Buy-out der Birkel Teigwaren GmbH sind die Agenturetats für dieses Jahr vergeben worden. Im Namen der Kontinuität hat das Waiblinger Unternehmen Euro RSCG Thomsen, Düsseldorf, für klassische Werbung und Verkaufsförderung verpflichtet, Carat, Wiesbaden, für die Mediaplanung und The Food Professionals, Sprockhövel, für den Bereich PR. Zur Erinnerung: Im Zuge eines Management-Buy-out hatte der französische Danone-Konzern Mitte 1998 das Birkel-Teigwaren-Geschäft an das Management um Birkel-Sonnen-Bassermann-Chef Werner Hildenbrand und seine Kollegen Rolf Bausch und Gertvon Grandidier verkauft. Das Trio hält 51 Prozent. Die neue Birkel GmbH startete im Januar mit einem Umsatz von 220 Millionen Mark und 260 Mitarbeitern. Neben dem Management hatte seinerzeit Barilla Interesse an einer Übernahme angemeldet.
Meist gelesen
stats