Bildungsministerium vergibt Mandat an Familie Redlich und Kompaktmedien

Dienstag, 25. Oktober 2011
Claudio Gallio, Geschäftsführer von Familie Redlich
Claudio Gallio, Geschäftsführer von Familie Redlich

Die beiden Berliner Agenturen Familie Redlich und Kompaktmedien konnten sich erneut beim Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) durchsetzen. Das Konsortium hat sich in einer mehrstufigen europaweiten Ausschreibung den Etat für eine integrierte Kampagne zum Wissenschaftsjahr 2012 - Zukunftsprojekt Erde gesichert. "Das kommende Wissenschaftsjahr widmet sich den Lebensperspektiven künftiger Generationen und beleuchtet den dafür entscheidenden Beitrag von Wissenschaft und Forschung", so Claudio Gallio, Geschäftsführer von Familie Redlich. Im Mittelpunkt des kommenden Jahres stehe die Diskussion dreier zentraler Fragen: Wie wollen wir leben? Wie wollen wir wirtschaften? Und wie können wir unsere Umwelt bewahren?

Um diese Fragen in der Kampagne zu beantworten, installieren die beiden Agenturen ein Redaktions- und Kampagnenbüro, das die Planung, Umsetzung und Begleitung sämtlicher Maßnahmen verantwortet. Hierbei arbeiten sie eng mit dem Kölner Digitaldienstleister Pixelpark zusammen, der die Online- und Social-Media-Aktivitäten im kommenden Jahr betreut. jm
Meist gelesen
stats