Bewerbungsstart für den Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation

Montag, 13. Dezember 2004

Studierende der Berliner Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW) vergeben zum fünften Mal den Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation (DPWK). Prämiert werden besonders innovative und schlüssige Kommunikationskonzepte von Unternehmen, die in Deutschland ansässig sind. Unter dem diesjährigen Motto "Prädikat: Ausgezeichnet" können noch bis zum 31. Januar 2005 Arbeitsbeispiele eingereicht werden. Die Jury besteht aus Studierenden der Fachrichtung Wirtschaftskommunikation, Internationale Medieninformatik und Kommunikationsdesign.

Zusätzlich zu den bestehenden Kategorien "Beste Kommunikation in der Markenpolitik", "Beste Kommunikation zur Kundenbindung" und "Beste Kommunikation der Corporate Social Responsibility" wurden "Beste Diversity Kommunikation" und "Beste Werbliche Kommunikation" neu in den Wettbewerb aufgenommen. Bewerbungen sind in mehreren Kategorien möglich. Darüber hinaus gibt es einen Sonderpreis in der Kategorie "Wirkungsvollste Kommunikation in der Öffentlichkeit". Die Teilnahmeunterlagen können auf der Homepage www.dpwk.de abgerufen werden. si
Meist gelesen
stats