Best gewinnt Maison de la France

Freitag, 16. März 2007
-
-

Die Wiesbadener Agentur Best hat sich den deutschen Werbeetat der französischen Tourismuszentrale Maison de la France gesichert. Die Entscheidung fiel nach einem Pitch. Das Maßnahmenpaket umfasst Anzeigen, Außenwerbung und Online-Werbung. Die Printmotive werden in Titeln wie "Merian", Outdoor" und "ADAC Reisemagazin" zu sehen sein. Bislang wurde Maison de la France in der klassischen Werbung von McCann-Erickson in Frankfurt betreut. Parallel zum Klassik-Pitch lief auf eine Wettbewerbspräsentation um den Dialogetat. Hier konnte sich die Agentur Typeline in Frankfurt durchsetzen. mam
Meist gelesen
stats