Bayerische Eisenbahngesellschaft sucht Agenturen

Dienstag, 14. April 2009

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) schreibt ihren siebenstelligen Marketing-Etat europaweit neu aus. Im Auftrag des Freistaats Bayern plant, bestellt und überwacht die BEG den Schienenpersonennahverkehr in Bayern. Der Gewinner soll sowohl eine Kommunikationsstrategie ausarbeiten, als auch die komplette Werbung übernehmen. Zudem gehören die Mediaplanung und PR-Aktionen zu den Aufgaben des künfitigen Etathalters.

Die Teilnahmebedingungen sind ab 21. April im EU-Amtsblatt einzusehen. Interessierte Agenturen können sich bis zum 22. Mai bewerben. Nach einer Auswahl lässt die BEG im Sommer pitchen, um im Herbst den Zuschlag zu erteilen.

Derzeitiger Etat-Halter ist die Agentur Straight aus München. brö
Meist gelesen
stats