Bastian Pastewka als unfreiwilliges Fiat-Testimonial

Mittwoch, 05. September 2007
-
-

Der deutsche Komiker und Schauspieler Bastian Pastewka wurde von Leo Burnett zu seinem ersten werblichen Auftritt eingespannt. Ganz im Sinne seiner TV-Serie "Pastewka" tritt er in der aktuellen Fiat-Kampagne als unfreiwilliges Testimonial für die italienische Automarke auf. Pastewka, der völlig unbedarft auf einer Parkbank sitzt, wird von einem Fotografenteam in Paparazzi-Manier ins Visier genommen. Das Vorhaben misslingt und endet mit einem Desaster, das vom Off-Sprecher mit dem neuen Motto der Dachkampagne: "Alles Fiat. Alles gut." kommentiert wird. Mit der als Persiflage auf die verbreitete Promi-Werbung verweist Fiat auf sein aktuelles Verkaufsförderungsprogramm. Das folgt dem Trend und argumentiert mit dem Thema Umweltschutz. Je nach Fiat-Modell und Abgasausstoß des alten Autos wird eine Prämie von bis zu 6000 Euro beim Kauf eines Neuwagens in Aussicht gestellt.

Zusätzlich zum Einsatz im TV werden Printanzeigen, Radiospots, Händleranzeigen sowie eine Internetkampagne unter www.alles-fiat-alles-gut.de zum Einsatz kommen. Der von Frankfurt Film produzierte TV-Spot ist in den privaten Sendern RTL, RTL 2, Vox, Sat 1, Pro Sieben, Kabel 1 und DMAX zu sehen. si

Meist gelesen
stats