Bartle, Bogle, Hegarty: Publicis übernimmt Kult-Agentur komplett

Donnerstag, 05. Juli 2012
John Hegarty hat 18 Monate lang über den Deal mit Publicis nachgedacht
John Hegarty hat 18 Monate lang über den Deal mit Publicis nachgedacht

Mit Bartle, Bogle, Hegarty (BBH) verliert eine der renommiertesten Werbeagenturen der Welt nach 30 Jahren ihre Unabhängigkeit. Seit vergangener Nacht gehört die Londoner Agentur BBH zu 100 Prozent der französischen Publicis-Holding, die seit zwölf Jahren eine Minderheitsbeteiligung in Höhe von 49 Prozent an BBH hielt. Nun hat Publicis-Chairman Maurice Lévy den Deal mit den Gründern John Hegarty und Nigel Bogle perfekt gemacht und die restlichen Anteile zu einem nicht genannten Kaufpreis übernommen. Gleichzeit hat Publicis auch die brasilianische Agentur Neo Gama/BBH komplett übernommen, an der BBH zu 34 Prozent beteiligt war.

Publicis-Chairman Maurice Lévy
Publicis-Chairman Maurice Lévy
Mit der Übernahme von BBH wird bei der Agentur der Generationenwechsel eingeläutet. Wie britische Medien melden, wollen Bogle und Hegarty noch zwei Jahre in der Agentur als sogenannte Founding Partner bleiben, aber bis zu ihrem Ausscheiden im Jahr 2014 ihr Arbeitspensum kontinuierlich reduzieren. Laut Medienberichten hat Hegarty seit 18 Monaten über den vollständigen Verkauf an Publicis nachgedacht. "We were very wary going into this", wird Hegarty zitiert. Er und sein Partner Bogle seien aber entschlossen gewesen, einen Weg zu finden, um die von Kreativität getriebene Kultur der Agentur in einer von Finanzen getriebenen Welt zu bewahren.

Publicis-Boss Lévy garantiert BBH gegenüber "Brand Republic" interne Autonomie und versichert, dass alle Voraussetzungen, die bislang den Erfolg von BBH und Neo Gama/BBH ermöglicht haben, "für heute, morgen und auf lange Sicht geschützt werden". Das neue Management von BBH wird fortan von CEO Gwyn Jones geführt. Neil Munn übernimmt die Rolle des Group Chief Operating Officers. Die weltweite kreative Führung des Mikronetworks von BBH und Neo Gama übernimmt Agenturgründer Alexandre Gama selbst. ejej
Meist gelesen
stats