Barilla läßt pitchen

Freitag, 08. Januar 1999

Barilla mit Sitz in Parma, Italien, hat Young & Rubicam und Saatchi & Saatchi zum Pitch um den 90 Millionen Dollar schweren internationalen Gesamtetat eingeladen. Eventuell soll noch ein drittes Network in die Wettbewerbspräsentation involviert sein. Etathalter war Grey Advertising, die den Etat im Dezember abgeben mußte. Hintergrund der überraschenden Trennung war der Spot des türkischen Mobilfunknetzes Telsim, an dem die türkische Grey-Tochter Cenajans/Grey als Berater beteiligt gewesen sein soll. In dem Spot, der die Auslieferung des kurdischen Rebellenführers Abdullah Öcalan forderte, fällt ein Tropfen Blut auf einen Teller Nudeln, was dem Barilla-Management sauer aufgestoßen ist. Das New Yorker Büro von Grey betreute Barilla bislang in Nordamerika, Latein-Amerika sowie in der asiatisch-pazifischen Region, Grey, Düsseldorf war für Europa zuständig. In Italien, dem größtenMarkt des Nudelherstellers, zeichnete Young & Rubciam in Mailand, die mit im Pitch dabei sind, fürden Etat verantwortlich.
Meist gelesen
stats