Bahn-Kampagne: Scholz & Friends macht es sich im Nachtzug gemütlich

Mittwoch, 06. März 2013
Die Kampagne ist in Deutschland, Frankreich, der Schweiz und den Niederlanden zu sehen (Motive: S&F)
Die Kampagne ist in Deutschland, Frankreich, der Schweiz und den Niederlanden zu sehen (Motive: S&F)

Die Deutsche Bahn geht für ihr Nachtreisezug-Angebot in die Offensive. Die Botschaft: Wer ausgeschlafen am Reiseziel ankommen möchte, nutzt den City Night Line. Verbreitet wird sie ab sofort von einer internationalen Kampagne, für die die Kreativen von Scholz & Friends in Berlin um Geschäftsführerin Stefanie Wurst verantwortlich zeichnen. Der neue Auftritt soll die Basis für die Kommunikation der nächsten Jahre sein, so die Agentur. Bei den drei Print-Motiven haben sich die Kreativen von Fotofilter-Apps inspirieren lassen. Sie zeigen die Protagonistin, die ausgeruht und entspannt persönliche Aufnahmen ihrer Reise in europäische Metropolen wie Paris, Hamburg und Prag präsentiert.

Der Auftritt umfasst Print, Outdoor und Online
Der Auftritt umfasst Print, Outdoor und Online
Zu sehen gibt es die Anzeigen hierzulande in Tageszeitungen wie der "Berliner Morgenpost", dem "Hamburger Abendblatt" und der "Abendzeitung München" sowie der "DB Mobil". Die Buchung übernimmt DB Media & Buch. Komplettiert wird das Kampagnenpaket von verschiedenen Outdoor- und Online-Maßnahmen wie beispielsweise einem Gewinnspiel auf Facebook. Der Auftritt ist neben Deutschland auch in Frankreich, der Schweiz und den Niederlanden sichtbar. jm
Meist gelesen
stats