Bacardi-Pitch: BETC gewinnt weltweiten Werbeetat

Donnerstag, 14. Februar 2013
-
-

Der monatelange Pitch um den globalen Werbeetat von Bacardi ist offenbar entschieden. Laut übereinstimmenden internationalen Medienberichten hat der  Spirituosenhersteller BETC in London den Zuschlag gegeben. Die Agentur aus der Havas-Gruppe übernimmt das Mandat vom bisherigen Partner Johannes Leonardo. Die WPP-Kreativen hatten den Etat erst seit Mai 2011 verantwortet. Die Rum-Marke hat sich auf Nachfrage von HORIZONT.NET bislang noch nicht zu der Entscheidung geäußert. Johannes Leonardo kreierte beispielsweise im März 2012 die weltweite Kampagne zum 150-jährigen Bacardi-Jubiläum (siehe Video oben). Der Auftritt umfasste drei verschiedene Kurzfilme, die das Unternehmen im Social Web zeigte. Der Dienstleister mit Sitz in New York wiederum hatte das Lead-Mandat von Y&R übernommen, die Bacardi zuvor sechs Jahre lang betreut hatte. Von ihr stammt die globale Kampagne "Bacardi Together" aus dem Jahre 2011.

In Deutschland arbeitet Bacardi mit der Hamburger Agentur Weigert Pirouz Wolf zusammen. An der Zusammenarbeit wird sich durch den Pitch nichts ändern. jm
Meist gelesen
stats