BSUR entwickelt globale Kampagne für das Mini Coupé

Montag, 29. August 2011
In Deutschland werden auch Plakate geschaltet
In Deutschland werden auch Plakate geschaltet

Unter dem Motto „Another Day, Another Adventure" startet in diese Woche die internationale Launch-Kampagne für das neue Mini Coupé, das auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt Premiere feiern wird. Entwickelt wurde der Auftritt von der Amsterdamer Agentur BSUR, für die deutsche Adaption des Auftritts ist die Münchner Agentur Sassenbach Advertising verantwortlich ist.

Herzstück der internationalen Kampagne sind drei aufwendige Werbefilme, die in einem viermonatigen Zeitraum unter der Regie von Kevin Thomas realisiert wurden. Verantwortliche Produktionsfirma ist Thomas & Thomas Films in London. Die drei Filme spielen in Hong Kong, Rio de Janeiro und Island (Spot oben) und erzählen drei grundverschiedene Storys, bei denen die Mini-Coupé-Fahrer jeweils ein ganz eigenes, ungewöhnliches Abenteuer mit ihrem Wagen erleben. Mit den Spots soll vor allem der Fahrspaß des Modells in den Fokus gerückt werden.

In dem Film, der in Rio spielt, gerät das Auto mitsamt seinem Fahrer in eine Samba-Parade. Hier stehen farbenfrohe Action und rasante Fahrszenen im Fokus. Die unendliche Weite Islands wird im zweiten Spot präsentiert. Der Mini-Fahrer hat einen etwas merkwürdig anmutenden Anhalter mitgenommen und liefert sich auf der Fahrt ein sehr skurriles Rededuell mit ihm. An einer Tankstelle wird er auf ein Fahndungsplakat aufmerksam, das auf einen Schwerverbrecher aufmerksam macht, der eine frappierende Ähnlichkeit mit seinem Mitfahrer hat. „Love is in the Air" lautet der dritte Film, der in bester James-Bond-Manier von der Flucht eines Paares durch den Großstadtdschungel  erzählt.

Die Filme sind seit heute auf Youtube zu sehen und sollen international auch im TV eingsetzt warden. Ob sie auch im deutschen Werbefernsehen zu sehen sein werden, steht noch nicht fest. Das wird die zurzeit noch andauernde Marktforschung zeigen. Auf jeden Fall wird es hierzulande auch Plakat- und Printwerbung sowie Online-, Social-Media- und Guerilla-Maßnahmen geben, die Sassenbach nach den Vorgaben von BSUR umsetzen wird. bu

 Umblättern: Weitere Printmotive
-
-


Umblättern: Weitere Printmotive
-
-
Meist gelesen
stats