BMZ verabschiedet sich vom Namenszusatz FCA / Hans-Dieter Hoever klettert an die Spitze der Agentur

Donnerstag, 15. November 2001

Die Düsseldorfer Agentur BMZ/FCA verabschiedet sich im Zuge einer Neupositionierung von ihrem Namenszusatz FCA. Die künftige BMZ steht unter dem Motto "German Culture. Global Spirit". Die Agentur für integrierte Kommunikation wird auch weiterhin eigenständig unter dem Dach der Publicis-Holding auftreten. Die internationale Vernetzung soll über enge Kooperationen mit den globalen Netzwerken der Publicis-Agenturen Saatchi & Saatchi und Publicis erreicht werden.

Hans-Dieter Hoever wird ab Anfang nächsten Jahres als Managing Director für das operative Geschäft von BMZ verantwortlich zeichnen. Hoever ist bereits seit 1987 bei BMZ in leitenden Positionen tätig und trägt seit 1996 Managementverantwortung in der Geschäftsführung der Agentur. Bekanntlich wird Klaus-Jürgen Müller am 31.12.2001 seine Führungsverantwortung abgeben (HORIZONT 25/2001) und der Agentur weiterhin als Berater zur Verfügung stehen. Die Verantwortung von Müller als Chairman der BMZ-Gruppe soll 2002 neu geregelt werden.
Meist gelesen
stats