BMW bestätigt Serviceplan als neuen Agenturpartner

Mittwoch, 27. Mai 2009
BMW-Zentrale
BMW-Zentrale

Jetzt ist es offiziell: Autobauer BMW bestätigt, dass Serviceplan Hamburg neuer Agenturpartner für den deutschen Markt wird. Das Team um die beiden Geschäftsführer Jörg Schultheis und Alexander Schill übernimmt am Anfang September vom bisherigen Betreuer MAB den nationalen Werbeaetat für Deutschland sowie das Mandat für die internationale Verkaufsliteratur. Bei dieser Aufgabe arbeitet Serviceplan mit Hoffmann und Campe Corporate Publishing zusammen. Manfred Bräunl, Marketingleiter für BMW in Deutschland, begründet die Entscheidung so: "Serviceplan hat nicht nur ein exzellentes Markenverständnis, sondern bringt eine große Begeisterung für automobile Themen mit und wird uns maßgeblich dabei unterstützen, eine emotionale und profilierende Kommunikation für die Marke BMW umzusetzen."

Zu den zentralen Aufgaben von Serviceplan dürfte die Adaption internationaler Kampagnen gehören. Wie berichtet, hatte BMW vor kurzem mit der US-Firma GSD&M eine internationale Leadagentur gekürt. Sie hat bereits eine Kampagne zum Thema "Freude" entwickelt, die im Sommer startet. Für die deutsche Adaption ist eigentlich noch der bisherige Etathalter MAB zuständig. Ob es nach der früher als geplanten Übernahme des Etats durch Serviceplan dabei bleibt, muss sich zeigen. Trotz der Adaptionsaufgaben ist davon auszugehen, dass die neue Agentur hier und da auch eigenständig nationale Kampagnen für BMW Deutschland erarbeiten wird.

Für Serviceplan Hamburg ist der Etatgewinn ein großer Erfolg. Die Agentur lag bereits beim letzten Pitch Ende 2006 aussichtsreich im Rennen. Dem Vernehmen nach wollten die Marketingverantwortlichen für den deutschen Markt schon damals mit Serviceplan zusammenarbeiten. Das internationale Marketing war aber für MAB und konnte sich durchsetzen.

Zwischenzeitlich konnte Serviceplan Hamburg sein Know-how im Bereich Autowerbung für Kia einsetzen. Die Zusammenarbeit wurde allerdings im Frühjahr 2009 beendet. Die Chefs von Serviceplan Hamburg, Schultheis (Beratung) und Schill (Kreation), verfügen aus ihrer gemeinsamen Zeit bei Springer & Jacoby über langjährige Erfahrung in der Autowerbung. Dort waren sie für Mercedes-Benz zuständig. mam 
Meist gelesen
stats