BMW Motorsport gibt Interone den Zuschlag

Donnerstag, 22. April 2010
-
-

BMW Motorsport vergibt den internationalen Kommunikationsetat an Interone. Damit verantwortet Interone als Lead-Agentur sämtliche Kommunikationsmaßnahmen. Bis Mai vergangenen Jahres hatte TBWA-Schwester MAB den nationalen Motorsport-Etat betreut. Die erste Arbeit der Münchner startet am 13. Mai 2010 zum 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Zielgruppe sind Motorsportbegeisterte aus der ganzen Welt. Dabei rückt Inteone die BMW M Modelle in den Mittelpunkt und weist auf die technologischen sowie optischen Parallelen der Rennwagen hin. Die Motive der Kampagne wurden auf der Traditionsstrecke in Monza, Italien, fotografiert und sind auf Autogrammkarten, Fanpostern, Give Aways und Broschüren zu sehen. Als ein Highlight der Kampagne präsentiert Interone das von Jeff Koons gestaltetet Art-Car.
Meist gelesen
stats