BEG arbeitet mit PR-Agentur Print zusammen

Dienstag, 26. Januar 2010

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) betraut Print Communication Consultants mit der Unternehmenskommunikation. Den PR-Etat verantwortet die Agentur bis 2012. Am mehrstufigen Pitchverfahren um die BEG haben sich 45 Mitbewerber beteiligt. Unter dem Motto "Wir bewegen das Bahnland Bayern" startet jetzt eine Kampagne, die bereits von Print entwickelt wurde. Das Land Bayern und die BEG sollen mit den PR-Maßnahmen als "zentrale Akteure" für den Schienenpersonennahverkehr im Freistaat positioniert werden. Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist zudem direkt verknüpft mit der ab März laufenden Dachmarkenkampagne "Bahnland Bayern - Zeit für Dich". Die Kreation verantwortet Heimrich & Hannot. Die Dresdner Agentur hatte sich im Oktober im europaweiten Pitch um den Werbe-Etat der BEG durchgesetzt.

Print Communications Consultants bietet Beratung in den Bereichen Corprate Communications, Marketing Communications, Public Affairs und Event an. Zu den Kunden der PR-Spezialisten gehören Casio, Congstar und McDonalds. nk
Meist gelesen
stats