BBH bringt für Axe Männer zum Tanzen

Montag, 11. Juli 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Unilever London Axe Lever England Frankfurt Düsseldorf


Gemeinsam mit der Londoner Agentur Bartle Bogle Hegarty will die Unilever-Tochter Lever Fabergé mit ihrer Deo-Marke Axe junge Männer zum Tanzen bekehren - und so deren Chancen bei Frauen verbessern. Der TV-Spot, der am 15. August auf allen Privatsendern on Air geht, zeigt einen jungen Mann, der den Mut hat, in einer Bar als Einziger zu tanzen. Mit Erfolg: Zwei schöne Frauen gesellen sich zu ihm. Der Spot (Produktion: Blue Source, London) lief bereits in England und hat dort laut Unilever "eine wahre Tanzepidemie" ausgelöst - offenbar dank der eigens für Axe kreierten Choreographie. Um auch die deutschen Jungs locker zu machen, haben bekannte DJs einen eigenen Soundtrack kreiert, der zum Dancefloor-Hit des Sommers 2005 werden soll: "Make Luv" lautet der Titel - ebenso wie das Motto der gesamten Kampagne, die neben TV, Radio und Print auch Online, Events und Medienkooperationen umfasst (Media: Mindshare, Frankfurt).

So sind im Rahmen der "Axe Dance Challenge" Promotion-Teams im Nachtleben unterwegs, die zum Tanz animieren, die besten Szenen filmen und diese unter Axe.de zur Abstimmung vorstellen (Web-Agentur: Akqa, London). Der beste Freestyler wird schließlich am 1. Oktober auf dem "Axe Dance Day" in Düsseldorf gekürt. rp



Meist gelesen
stats