BBDO und Proximity gewinnen Penaten

Mittwoch, 15. Dezember 2010
Penaten bekommt neuen Kreativ-Input
Penaten bekommt neuen Kreativ-Input

Gut drei Monate vor ihrer offiziellen Hochzeit vermelden BBDO und Proximity einen prominenten Neukunden. Die Agenturen, die Anfang April 2011 zu BBDO Proximity verschmelzen, werden künftig federführend für die Werbung der Pflegemarke Penaten aus dem Hause Johnson & Johnson verantwortlich sein. BBDO und Proximity haben sich eigenen Angaben zufolge in einem Pitch um den internationalen Etat der mehr als 100 Jahre alten Marke durchgesetzt. Großer Verlierer in Deutschland ist die Frankfurter Agentur Change, die bislang für die Penaten-Werbung zuständig war.

Der Etat kann sich sehen lassen. Allein in Deutschland hat Johnson & Johnson laut Nielsen Media Research im laufenden Jahr bis Ende November rund 5,2 Millionen Euro für klassische Werbung ausgegeben, mit gut 4 Millionen Euro floss davon der Löwenanteil in TV-Werbung.

BBDO Proximity soll nach der Vorstellung des amerikanischen Pharmazie- und Konsumgüterherstellers einen "integrierten 360°-Ansatz für einen überzeugenden Markenauftritt" entwickeln. Ziel sei es, das Produktprogramm aus Wundschutz, milder Reinigung und sanfter Körperpflege ideal in Szene zu setzen. „Wir verzahnen nun noch stärker die Bereiche Print, TV und Online“, kündigt Sonja Klasen, Director Communications & Marketing Innovation bei Johnson & Johnson, an. Details sollen erst im Laufe des kommenden Jahres sichtbar werden. mas
Meist gelesen
stats