BBDO und Ogilvy punkten beim Comprix

Montag, 15. Mai 2006

Die beiden größten Abräumer beim diesjährigen Comprix-Award sind BBDO Campaign und Ogilvy Healthworld. Die beiden Agenturen wurden mit je drei goldene Auszeichnungen für innovative Healthcare Communication bedacht. BBDO Campaign punktete mit Social-TV-Kampagnen für die Christoffel Blindenmission und die Aidshilfe Düsseldorf sowie mit einem Imagefilm für Bayer Healthcare. Ogilvy Healthworld wurde für ihre Arbeiten für die Pharmaunternehmen Viatris und Lilly und eine Social Printkampagne zu Mukoviszidose ausgezeichnet.

McCann Erickson erhielt Awards für zwei Anzeigen für die Frankfurter Aidshilfe. Ebenfalls zweifach geehrt wurde Sudler & Hennessey aus der Young & Rubicam Agenturgruppe. Die Mutter selbst erhielt einmal Gold für den Verein Mamazone. Insgesamt befand die Jury 29 der 397 in 38 Disziplinen eingereichten Arbeiten Gold wert. si

Meist gelesen
stats