BBDO macht Sheba zum Luxuslabel

Donnerstag, 19. Februar 2009
-
-

BBDO hat den Markenauftritt des Katzenfutterherstellers Sheba aus dem Hause Mars überarbeitet. Im Mittelpunkt der Kampagne steht das Verhältnis einer Katzenbesitzerin mit ihrem Haustier. Der Spot "Two Lives. One Love. Sheba", der Anfang März in Deutschland Premiere feiert, zeigt im Splitscreen eine junge Frau sowie ihren Vierbeiner, wie sie getrennt voneinander ihren Tag verbringen. Der Moment, in dem sie zusammenkommen, steht im Zeichen Shebas - mit der Fütterung verschindet auch der Splitscreen. Auch in einem weiteren Spot spielen die täglichen Rituale in der menschlich-tierischen Freundschaft eine Rolle. "Morning Light" kommt zunächst in Frankreich zum Einsatz, soll aber - genauso wie "Two Lives. One Love. Sheba" - auch in weiteren europäischen Ländern zu sehen sein. Der Look der von Twin Films in München produzierten und unter der Regie von Jan Gleie umgesetzten TV-Spots soll für Luxus und modernes Leben stehen. Für die eigens komponierte Musik ist Straydoghaus in New York verantwortlich, die flankierenden Printmotive für Anzeigen, PoS-Matrialien sowie Internetwerbung realisierte der Fotograf Florian Geiss

"Die Herausforderung bestand darin, eine erfolgreiche bekannte Marke mit ganz neuen Gefühlen aufzuladen, ohne ihre inneren Werte zu verraten und ohne eine Revolution anzuzetteln", sagt Konstanze Bruhns, die die Kampagne als Creative Director betreut. jf
Meist gelesen
stats