BBDO betreut Penthouse

Montag, 16. Juni 2003

Die Düsseldorfer Agentur BBDO begleitet den Neustart des Männermagazins "Penthouse" auf dem deutschen Markt. Die Etatvergabe erfolgte ohne Pitch. Die Teaser-Kampagne soll 14 Tage vor dem Verkaufsstart im Juli beginnen. Der Auftritt kommt zunächst ohne klassische Werbung aus und setzt auf Promotions und PR-Maßnahmen.

Für den weiteren Verlauf der Kampagne sind laut Oliver Bargfeld, Beratungsgeschäftsführer bei BBDO, jedoch Anzeigen geplant. Die deutsche Ausgabe von "Penthouse" war Mitte vorigen Jahres eingestellt worden. Künftig wird der Titel von Christian Müller und Benjamin Wördehoff verlegt. mam
Meist gelesen
stats