BBDO Paris gründet zweite Werbeagentur

Montag, 18. Oktober 1999

Wie schon BDDP mit BDDP & Fils gründet auch BBDO Paris neben CLM/BBDO eine zweite Agentur, die sich mit klassischer Werbung beschäftigt. Der neue Ableger namens Robinson ist aus einer Unit von BBDO Corporate entstanden, die auch die klassischen Etats der ehemaligen Agentur Deslegan BBDO betreut. Das Präsidentenamt bei Robinson übernimmt Christian Destoumieux, bisher Genaraldirektor von BBDO Corporate. BBDO hält 51 Prozent an Robinson. Die restlichen Anteile gehören Kreativdirektor François Jaglin, der das Projekt initiierte.
Meist gelesen
stats