BBDO: Neue Heimat für das Smart-Team

Mittwoch, 14. Juli 2010
Wolfgang Schneider übernimmt die kreative Supervision
Wolfgang Schneider übernimmt die kreative Supervision

Die Agenturgruppe BBDO siedelt ihr Smart-Team um. Ab Oktober betreuen rund 50 Mitarbeiter von Berlin aus den Etat des Autobauers, etwa die Hälfte der Belegschaft wechselt von Düsseldorf an die Spree. BBDO bündelt damit einen seiner wichtigsten Accounts in der Hauptstadt. Die Kreativleitung übernimmt Wolfgang Schneider, der neue Chief Creative Officer von BBDO Germany. Toygar Bazarkaya, der bisherige Chefkreative für den Smart-Account, wechselte im Frühjahr ins BBDO-Hauptquartier nach New York. Der Geschäftsführer des Smart-Etats, Dirk Spakowski, zieht von Düsseldorf nach Berlin. Zusammen mit CEO Florian Schindler wird er künftig den Standort als Doppelspitze leiten.

Mit dem Umzug will BBDO die Integration von Online und Offline weiter stärken. Der Smart-Account soll "neue Heimat für junge Talente werden und verstärkt internationale Kreative anziehen", so die Agentur. Smart-Marketingchef Marc Langenbrinck kommentiert die Entscheidung folgendermaßen: "Von diesem Schritt versprechen wir uns wichtige Impulse: für die Marke, im kreativen Output und in der Zusammenarbeit. Gemeinsam wollen wir Smart zur Benchmark für innovative, integrierte Kommunikation in der gesamten Automotive-Branche machen." jm
Meist gelesen
stats