BBDO-Kampagne für Melitta positioniert die Kaffeemarke neu

Donnerstag, 13. September 2007
-
-

Unter dem Motto "Sag dem Morgen guten Morgen" bringt BBDO in Düsseldorf ihren ersten Spot für Melitta Kaffee, Bremen, an den Start. Mit dem Abschied vom langjährigen Stammbetreuer Klose Detering in Hamburg (früher Klose & Co) ist auch die Ära des alleinerziehenden Vaters und des "Melitta-Mannes" endgültig vorbei - BBDO inszeniert in dem 25-Sekünder eine junge Familie, zu der diesmal auch eine Mutter gehört. Im Mittelpunkt der Kampagne steht die anregende Wirkung des Kaffees, der am Morgen fit für den Tag machen soll. Untermalt ist der Spot, der Vater, Mutter und Sohn beim Aufstehen zeigt, von einem eigens entwickelten Song (Tonstudio: Studio Funk, Hamburg). Die Produktion verantwortet Markenfilm in Wedel. Marmelade in Hamburg hat eine Produktdemonstration beigesteuert.

Der Spot läuft ab dem 17. September auf reichweitenstarken Privatsendern wie RTL, Vox, Pro Sieben und Sat 1. Zu sehen ist er bis Mitte Dezember (Media: Mediacom, Düsseldorf).

Mit dem Commercial will Melitta Kaffee wieder stärker das Produkt in den Vordergrund stellen. Das Unternehmen, das im vergangenen Jahr 352 Millionen Euro umgesetzt hat plus 13,1 Prozent), ist nach eigenen Angaben die zweitgrößte Kaffeemarke in Deutschland. BBDO Düsseldorf betreut seit August offiziell die Kaffeeprodukte der Melitta-Gruppe. Gleichzeitig hatte die Agenturschwester Pleon den Zuschlag für Haushaltsprodukte wie Filtertüten und Kaffeemaschinen erhalten. stu

Meist gelesen
stats