BBDO Interone holt Gold-Löwen im Direct-Lions-Wettbewerb

Montag, 24. Juni 2002

Die Münchner Agentur BBDO Interone hat beim erstmals ausgetragenen Direct-Lions-Wettbewerb einen Goldenen Löwen gewonnen. Das Agenturteam überzeugte die Juroren mit der Arbeit "Are you Mini" zur Einführung des relaunchten Automobils aus dem Hause BMW.

Neben der Auszeichnung für BBDO Interone gab es zwei weitere Löwen für deutsche Agenturen. Graffiti in München holte eine Bronze-Trophäe mit der Arbeit "Reach for stars" für das Audi A4-Cabriolet. Ebenfalls über Bronze kann sich Scholz & Friends Berlin freuen. Die Agentur erhielt den Preis für eine Arbeit für die Wirtschaftsförderung Sachsen.

Damit konnten die Deutschen drei von 13 Shortlistplatzierungen in Awards umwandeln. Erfolgreichste Nation bei den Direct-Lions war Grossbritannien. Die Agenturen von der Insel gewannen 4-mal Gold, 2-mal Silber und 10-mal Bronze. Zudem sicherten sie sich den Grand Prix. Er ging an die Agentur Harrison Troughton Wunderman in London für eine Arbeit für die britische Automobile Association.
Meist gelesen
stats