BBDO-Gewinn stagniert

Freitag, 09. November 2001

Deutschlands größte Agenturgruppe, die BBDO Group Germany, zieht eine widersprüchliche Bilanz für das Geschäftsjahr 2001. Unternehmenschef Rainer Zimmermann erwartet zwar eine Steigerung des Gross Incomes von über 10 Prozent auf mehr als 300 Millionen Euro (Gross Income 2000: 270 Millionen Euro). Auf der anderen Seite rechnet er jedoch mit stagnierenden Gewinnen.

Als Grund dafür führt er an, dass in die Beziehung zu Neukunden zunächst noch investiert werden müsse. Diese Investionen würden sich erst in den kommenden Jahren auszahlen. Darüber hinaus belasten laut Zimmermann der härter gewordene Wettbewerb sowie der Preisdruck die Gewinne von BBDO.
Meist gelesen
stats