BBDO Consulting wird zu Batten & Company

Freitag, 07. Mai 2010
Udo Klein-Bölting, CEO Batten & Company
Udo Klein-Bölting, CEO Batten & Company

Der im Herbst 2009 angekündigte Umbau bei BBDO Consulting ist vorerst abgeschlossen. Die Beratungsfirma agiert ab sofort unter dem Namen Batten & Company und will künftig verstärkt auch im Mittelstand aktiv werden. Zudem soll die Expansion ins Ausland vorangetrieben werden. "Mit dem neuen Namen können wir unabhängiger im Markt operieren, machen aber gleichzeitig unsere Wurzeln deutlich“, sagt CEO Udo Klein-Bölting. Mit dem Namen Batten & Company will die Beratung in neue Segmente vorstoßen. Dafür ist das Label BBDO nicht immer hilfreich, weil es eng mit dem Thema Werbung verknüpft ist. Dennoch soll durch die jetzt gewählte Firmierung weiter die Verbindung zur Mutter deutlich werden. George Batten war Gründer einer Firma, aus der 1928 durch eine Fusion die Werbeagentur Batten, Barten, Durstine & Osborne (BBDO) hervorging. Auch die Berichtslinie geht weiter zu BBDO, wenn auch direkt in die New Yorker Zentrale.

Mit neuen Angeboten will Batten & Company nicht zuletzt mittelständische Unternehmen beim Thema Markenführung und Vertriebsberatung unterstützen. Bislang standen Dax-Konzerne im Fokus. Fest geplant ist der Aufbau weiterer Büros im europäischen Ausland. Angedacht waren Portugal und Tschechien. Konjunkturbedingt liegen diese Pläne aber vorerst auf Eis. Neben den deutschen Büros (Stammsitz: Düsseldorf) gibt es bislang Niederlassungen unter anderem in Madrid, Zürich, Moskau und London. Fest steht dagegen bereits, dass ein neuer Managing Partner einsteigt: Gregor Berz, bislang bei der Unternehensberatung Arthur D. Little tätig, verstärkt die Führung um CEO Klein-Bölting und die Geschäftsführer Adel Gelbert und Björn Sander. mam
Meist gelesen
stats