BBDO Berlin und ECC Kohtes Klewes überzeugen Finanzministerium

Donnerstag, 23. Oktober 2003

Das Agenturduo BBDO Berlin und ECC Kohtes Klewes hat HORIZONT-Informationen zufolge den Etat für Werbung- und Öffentlichkeitsarbeit des Finanzministeriums gewonnen. Das Bundesministerium will die Entscheidung aus vergaberechtlichen Gründen nicht kommentieren.

Offenbar haben aber die anderen Pitchteilnehmer, KNSK in Hamburg und Shanghai Berlin, bereits eine Absage erhalten, während bei ECC Kohtes Klewes und BBDO noch kein negativer Bescheid ins Haus geflattert ist. BBDO Deutschland ist mit 49 Prozent an der PR-Agenturgruppe ECC beteiligt. Zuletzt kursierten Gerüchte, dass das Berliner BBDO-Büro sich von der klassischen Werbung verabschiedet und künftig unter BBDO Sales firmiert.bu
Meist gelesen
stats