BAW sponsert Non-Profit Organisation

Donnerstag, 13. April 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Freising Audi Robert Bosch


Die Bayerische Akademie für Werbung und Marketing (BAW) sponsert zum zweiten Mal eine gemeinnützige Organisation mit einem PR-Konzept. Im vergangenen Jahr wurde die Lebenshilfe Freising mit einem Marketingkonzept unterstützt. Vereine, Verbände und Institutionen aus dem Non-Profit-Bereich können sich bis zum 9. Mai um die Arbeit im Wert von 5.000 Euro bewerben. Das Kommunikationskonzept wird von einer der sieben diesjährigen BAW-Agenturen im Bereich Public Relations erstellt.

Die BAW-Agenturen sind durchweg mit Studenten besetzt, die als Teil ihrer Ausbildung in kleinen Gruppen Konzepte für einen realen Kunden erarbeiten müssen. Zu den bisherigen Auftraggebern für die studentischen Teams zählen unter anderem Audi, Bosch und Siemens. ems

Meist gelesen
stats