B-to-b-Rivalen gründen Media-Tochter

Freitag, 23. April 1999

Unter dem Namen Die Media geht zum 1. Juli eine neue Mediaagentur in Stuttgart an den Start. Die Media ist eine gemeinsame Tochter der B-to-b-Experten WOB Marketing Kommunikation, Viernheim, und RTS Rieger Team, Leinfelden-Echterdingen. Geschäftsführer ist WOB-Teilhaber Hans Schneider. Nach GFMO und Concept Media ist dies dann die dritte große Mediakraft in der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Beide Agenturen werfen ihre in Sachen Media betreuten Kunden zusammen. Was heißt, daß Die Media vom Start weg rund 60 Media-Millionen betreut. Hundert sollen es Ende nächsten Jahres sein. Die gesellschaftsrechtliche Verteilung bei Die Media sieht folgendermaßen aus: 70 Prozent hält WOB, mit einem Gross Income von 17,2 Millionen Mark die größere Agentur, und 30 Prozent besitzt RTS Rieger Team, mit 13 Millionen Mark Gross Income die kleinere von beiden. Die Media wird insgesamt 16 Mitarbeiter beschäftigen - fünf im Stuttgarter Büro, elf bleiben zunächst noch in Viernheim. Die Initiative für das Joint-venture ging von RTS aus, die seit vier Jahren nach einem geeigneten Mediaanbindung sucht. Konkurrenzkonflikte mit bestehenden WOB- und RTS-Kunden soll es nicht geben.
Meist gelesen
stats