Avantgarde gründet Niederlassung in Shanghai

Freitag, 09. Juli 2004

Die Münchener Agentur Avantgarde eröffnet ein Büro in Shanghai. Mit seinem achtköpfigen Team vor Ort will sich der Below-the-Line-Dienstleister den Wachstumsmarkt China erschließen. Den Kern des Asien-Geschäfts sollen die Bereiche Eventmarketing, Public Relations, Promotion und Sponsoring bilden. Den Aufbau der neuen Dependance übernimmt Geschäftsführer Christian Stipp. Der 38-Jährige war zuvor Leiter Category Management bei Sport Scheck. Avantgarde erzielte im vergangenen Jahr mit 110 Festangestellten rund 20 Millionen Euro Umsatz und gründete zuletzt eine Niederlassung in Moskau. jh
Meist gelesen
stats