Avantgarde expandiert im Mittleren Osten

Dienstag, 30. Juni 2009
Themenseiten zu diesem Artikel:

Dubai Abu Dhabi Avantgarde Unkenruf Repräsentanz


Allen Unkenrufen zum Trotz eröffnet die Münchner Avantgarde-Gruppe ein Büro in Abu Dhabi und vergrößert gleichzeitig ihre Repräsentanz im benachbarten Dubai. Während der Bauboom in der Golfregion aufgrund der globalen Finanzkrise ins Stocken geraten ist, verzeichnet der Event-Dienstleister Avantgarde eine wachsende Nachfrage durch die lokale Kundschaft. Bereits aus Dubai wurden diverse Projekte für Kunden in der Hauptstadt der Emirate durchgeführt. Das neue Avantgarde-Büro startet mit vier Mitarbeitern in der neuen Abu Dhabi Media Zone. Managing Director ist Sangeeta Amin, die zuletzt im Büro in Dubai als Account Director die Kunden Audi, Sorouh, Royal Group und Abu Dhabi Media Zone betreute. In Dubai bezieht das 16-köpfige Team ein größeres Domizil in der Dubai Media Zone. si
Meist gelesen
stats