Ausschreibung für den CREA 2008 läuft

Mittwoch, 16. Juli 2008

Die Agenturberatung Cherrypicker hat die Ausschreibung für den CREA-Award gestartet. Mit dem Wettbewerb sollen die besten Beispiele für professionelles Agentureigenmarketing und die relavantesten Agentureigendarstellungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet werden. In der Jury sitzen im Wesentlichen Vertreter von werbungtreibenden Unternehmen, darunter BAT, Bacardi, Deutsche Bahn, Fressnapf, Hilcona, Otto, SAP und Unilever. Neu ist in diesem Jahr die Sonderkategorie für Newcomer-Agenturen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind. "Damit wollen wir aufzeigen, ob junge Agenturen es besser schaffen, sich dem Wettbewerb und dem Markt zu stellen als die etablierten Agenturen, erklärt Cherrypicker-Chef Oliver Klein.

Nicht mehr mit an Bord ist der bisherige Co-Ausrichter Kommunikationsverband. Er will sich auf seine Kernwettbewerbe wie Die Klappe konzentrieren. Als Partner des CREA sind dagegen die beiden Branchenverbände GPRA und BVDW dabei. Die Ausschreibungsunterlagen gibt es unter www.credentialaward.com. Einsendeschluss ist der 15. August. mam

Meist gelesen
stats