Aus Trio Westag BSB wird Trio Kölner

Mittwoch, 10. September 2008
Mark Ankerstein (l.) und Joachim Kuna von Trio Kölner
Mark Ankerstein (l.) und Joachim Kuna von Trio Kölner

Eine der ältesten deutschen Agenturen gibt sich einen neuen Namen. Die Westag, die schon seit ihrer Zugehörigkeit zur Trio-Gruppe ab 2003 unter dem Namen Trio Westag firmierte und sich nach der Übernahme des Kölner Konkurrenten Bruchmann Schneider Bruchmann vor zwei Jahren Trio Westag BSB nannte, heißt ab sofort Trio Kölner. Damit soll laut Auskunft von Geschäftsführer Joachim Kuna zum einen die Zugehörigkeit zum Trio-Network betont werden. Zum anderen soll der Standort deutlich werden. Gleichzeitig räumt Kuna ein, dass der bisherige Name "weder schön noch leicht zu merken war".

Bei Gesellschaftern, Geschäftsführung und Mitarbeitern bleibt dagegen alles unverändert. Die Agentur wird neben Kuna von Mark Ankerstein, Felix Bruchmann und Stefan Schneider geführt. Trio Kölner beschäftigt 25 Mitarbeiter und betreut Kunden wie Busch-Jaeger, Campina und CMA. mam

Meist gelesen
stats