Aus SEA wird The Gate

Donnerstag, 26. Juni 2008

Die Agenturgruppe Spieß, Ermisch & andere (SEA) tritt künftig unter dem Markennamen The Gate im deutschen Markt auf. Dazu firmieren die vier in Deutschland tätigen Agenturen um. Aus SEA wird The Gate mit Sitz in Düsseldorf. Die Tochteragenturen Hoffmann Schalt, Muth SEA heißen jetzt The Gate Hoffmann Schalt und Muth BCD. Einzig die PR-Tochter SEA PR behält ihren alten Namen. Die Geschäftsführer der umbenannten Agenturen berichten weiterhin an den Media Square-Nordeuropachef Oliver Schwall, der sich durch das Rebranding neue Impulse für das Agenturgeschäft erhofft: "Mit der Anbindung an The Gate Worldwide positionieren wir uns konsequent als integraler Bestandteil der internationalen Agenturgruppe. So erhalten unsere Kunden Zugang zu neuen Märkten, neuen Kommunikationsdisziplinen und neuen Talenten."

SEA ist seit gut neun Jahren Teil der internationalen Werbeholding Media Square, zu der auch die britische Full-Service-Agentur The Gate Worlwide gehört. brö

Meist gelesen
stats