Auftakt zur Champions League: Western Union und UEFA fördern weltweite Schulbildung

Mittwoch, 19. September 2012
-
-


Pünktlich zum Start der UEFA Champions League startet Sponsoring Partner Western Union eine PR-Aktion für soziale Zwecke. Als Testimonial springt kein geringerer als Fußball-Altmeister Patrick Vieira in die Bresche.
Die von der niederländischen Agentur 180 Amsterdam entwickelte Initiative sieht vor, jeden einzelnen Pass, der während der UEFA 2012/2013 geschossen wird, in einen Tag Bildung zu verwandeln. "Wir wollten etwas entwickeln, das das Leben junger Leute in der ganzen Welt verändert", erläutert Executive Creative Director Al Moseley den Ansatz. "Ein Vermächtnis, das auch lange nach dem Ende der Meisterschaft noch Auswirkungen hat." Gerade de Sport Fußball sei dafür gut geeignet, immerhin stehe er dafür, dass er schon einigen Menschen die Chance auf ein besseres Leben bereitet habe - diese Idee solle sich jetzt auf das Leben vieler übertragen.

Soweit das Anliegen. Welche NGOs Western Union unterstützen wird, haben die Organisatoren noch nicht bekannt gegeben. Fest steht, dass das Projekt in elf Ländern zu tragen kommen soll. In der vergangenen Saison wurden die Bälle insgesamt 177872 gepasst, für die Laufzeit ihrer dreijährigen Aktion rechnen Agentur und Kunde mit einer halben Million Pässe. Die Möglichkeit für Fans, ebenfalls einen Beitrag zu leisten, soll dazu führen, dass am Ende eine Million Tage Bildung gesposnsort werde.  jf
Meist gelesen
stats