Audi-Pitch geht weiter

Montag, 14. September 1998

Im Pitch um den Audi-Etat ist wieder alles offen. Das Ingolstädter Unternehmen hat erneut einen zweitägigen Präsentationstermin angesetzt. Neben Heye & Partner, München, und KNSK/BBDO, Hamburg, solljetzt auch die Amsterdamer Agentur Wieden & Kennedy um das auf 120 Millionen geschätzte Budget präsentieren. Insider wollen allerdings wissen, daß noch zwei weitere Agenturen angefragt worden sind.Aus dieser Riege sollen wiederum zwei Kandidaten vor VW-Chef Ferdinand Piëch persönlich präsentieren. BBDO war bekanntlich durch den Gewinn des Nissan-Etats aus dem Pitch ausgeschieden.
Meist gelesen
stats