Atletico arbeitet für das Jüdische Museum

Freitag, 19. Oktober 2007
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Atletico Madrid Berlin Pitch Apple


Das im März gestartete Berliner Büro von Atletico meldet einen Neukunden. Die Agentur wird ab sofort für das Jüdische Museum in Berlin tätig. Die Entscheidung zugunsten von Atletico fiel nach einem Pitch mit insgesamt fünf Teilnehmern. Mit der ersten Kampagne aus der Feder der Grey-Tochter soll der Audioguide des Museums auf Basis des I-Pod von Apple bekannt gemacht werden. Hauptmedium sind bundesweite Edgar-Postkarten. Begleitend kommen Funkspots zum Einsatz. Das zentrale Motiv zeigt einen angebissenen Granatapfel. Die Frucht ist Bestandteil des Museums-Logos und spielt auch eine wichtige Rolle in der jüdischen Tradition. Neben dem Jüdischen Museum arbeitet Atletico in Berlin für den Kunden Allianz. mam
Meist gelesen
stats