Artundweise gründet Markenberatungsunit

Donnerstag, 28. April 2011
Die Köpfe von Art und Weise: Asse Meyer, Thomas Tausendfreude, Dirk Beckmann (v.l.)
Die Köpfe von Art und Weise: Asse Meyer, Thomas Tausendfreude, Dirk Beckmann (v.l.)


Zu ihrem 20. Geburtstag schenkt sich die Bremer Digitalagentur Artundweise eine neue Unit für strategische Markenberatung. Agenturgründer und Unitleiter Dirk Beckmann erklärt, man wolle damit deutlich machen, dass Artundweise inzwischen weit mehr ist als ein Dienstleister, der kreative Umsetzungen in digitalen Kanälen anbietet. "Wir merken bei unseren bestehenden, aber auch bei potenziellen Neukunden den erhöhten Bedarf an strategischer Beratung im digitalen Bereich", sagt Beckmann. Insgesamt zehn Mitarbeiter stehen für die neue Unit zur Verfügung, sieben davon fest. Dem Unitleiter Beckmann zur Seite stehen Client Service Director Asse Meyer, der bereits seit mehreren Jahren als Account Director namhafte Kunden wie Audi, Red Bull und die Deutsche Post betreut hat, sowie Thomas Tausendfreude, Director Strategy & Brand Development. Tausendfreude ist seit rund einem Jahr bei der Agentur tätig und hat davor 18 Jahre lang auf Kundenseite gearbeitet. Erste Unternehmen hätten bereits Interesse an dem Angebot gezeigt. Namen will Art und Weise aber nicht nennen. Nur so viel: Es konnten unter anderem Kunden aus dem Beauty- und Foodbereich gewonnen werden.

Artundweise beschäftigt heute insgesamt 43 Mitarbeiter. Zu den bestehenden Kunden der Digitalagentur zählen Milka, Kellogg’s, Landliebe, „Die Zeit“, Bauer Digital und Otto. bu
Meist gelesen
stats