Arsmedium verbucht erfolgreiches Geschäftsjahr 2003

Montag, 08. März 2004

Die Agentur Arsmedium in München und Nürnberg konnte ihr Gross Income in 2003 um 41,2 Prozent auf rund 5,5 Millionen Euro steigern. Zuzuschreiben ist das unter anderem den gewonnenen Neuaufträgen wie dem Markenrelaunch von Metz zur IFA 2003, dem Onlineetat von Appollo Optik und mehreren Projekten für Siemens Mobile. Auch die Umfirmierung der Arsmedium GmbH zur Aktiengesellschaft leistete dazu einen wichtigen Beitrag.

Eine Ergänzung nahm die Agentur im Portfolio vor: Der Bereich Dialog- und Direktmarketing wurde ausgebaut und bildet als ars.dialog die fünfte Säule neben den Sparten ars.classic, ars.online, ars.events und ars.media. Entsprechend wurde die Mitarbeiterzahl bei Arsmedium in 2003 von 52 auf 68 erhöht. si
Meist gelesen
stats