Arschkalt: Philipp und Keuntje eröffnet Astra-Winterspiele

Freitag, 26. Oktober 2012
Astra läutet spielerisch die Arschkalt-Saison ein
Astra läutet spielerisch die Arschkalt-Saison ein

Heißen Glühwein an überfüllten Marktständen trinken? Total albern! Zum Winteranfang muss ein anständiges kaltes Bier her, findet die Hamburger Kultbiermarke Astra und launcht die limitierte Sonderedition "Astra Arschkalt". Ein frostig-knackiges Bier für hartgesottene Typen. Und damit die Astra-Fans auch ihre Muskeln spielen lassen können, hatte die Brauerei bereits Anfang Oktober den Startschuss für die interaktiven Arschkalt-Winterspiele gegeben.
Die Zeitumstellung am Sonntag feiert Astra in ausgewählten Kiez-Kneipen
Die Zeitumstellung am Sonntag feiert Astra in ausgewählten Kiez-Kneipen
Auf Facebook können sich User in winterlichen Disziplinen messen und das Bier beispielsweise bei seinem digitalen Knollen-Lauf durch die kalten Länder der Welt begleiten.

Zur Umstellung der Uhr Sonntagnacht auf Winterzeit lässt Stammbetreuer Philipp und Keuntje die Einführung des Winterbieres in ausgewählten Hamburger Kiez-Kneipen feiern. Zur "arschkalten Stunde" zwischen 0 und 2 Uhr gibt es das kühle Blonde zum Sonderpreis. Welche Kneipen mitmachen, steht auf astra-bier.de.

Die Eisknolle mit einem etwas höherem Alkoholgehalt von 5,9 Prozent vol. gibt es neben dem klassischen 27 x 0,33 Liter-Kasten auch in der beliebten "Herrenhandtasche", dem 6er-Pack. Carlsberg führt Astra Arschkalt zunächst in der Hamburger Region in Handel und Gastronomie ein, als Aktionsartikel ist das Bier aber auch national erhältlich - solange der Vorrat reicht. jm
Meist gelesen
stats