Aquent etabliert sich in Hamburg

Mittwoch, 03. Mai 2006

Die auf Agenturen, Marketing und Medien spezialisierte Personalberatung Aquent hat in Hamburg ein Büro eröffnet. Es wird geleitet von Kai Andersen, gelernter Werbekaufmann mit langjähriger Erfahrung in verschiedenen Beratungsunternehmen. "Hamburg ist einer der wichtigsten Agentur- und Medienstandorte Deutschlands", begründet Claudia Wulf, Regional Manager Central & Eastern Europe ihre Entscheidung. In Deutschland ist Aquent seit drei Jahren mit einem Büro in München vertreten. Im ersten Quartal 2006 konnte der Umsatz um annähernd zehn Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2005 gesteigert werden. Absolute Zahlen werden von dem inhabergeführten Unternehmen mit Hauptsitz in Boston/USA und europäischem Headquarter in London nicht genannt.

Noch in diesem Jahr plant Aquent die Eröffnung eines weiteren Büros in Warschau und die Einstellung neuer Berater in München, Hamburg und Prag.

Mit 80 Büros in 16 Ländern auf 3 Kontinenten und 700 Mitarbeitern ist Aquent nach eigenen Angaben die weltweit größte Personalberatung mit der Spezialisierung im Bereich Sales & Marketing, Kommunikation & PR, Design & Branding. si
Meist gelesen
stats