Apetito wirbt mit Springer & Jacoby erstmals im TV

Freitag, 17. November 2006

Der Spezialist für tiefgekühlte Fertiggerichte Apetito, Rheine, hat eine TV-Kampagne gestartet. Im Mittelpunkt des von der Hamburger Agentur Springer & Jacoby entwickelten Spots steht laut Unternehmsangaben die Frische der Rohwaren, die Kochkunst und die Liebe zum Genuss (Claim: „Wir lieben’s frisch“).

Mit dem Auftritt wendet sich Apetito erstmals in seiner 50-jährigen Geschichte an die Endverbraucher. „Ziel ist es, Apetito zu einer führenden Marke im Segment der Tiefkühl-Fertiggerichte im Einzelhandel zu machen“, erklärt Andres Ruff, der seit April 2006 im Vorstand für die Bereiche Endverbrauchermärkte und strategisches Marketing zuständig ist. Er kam von der Molkerei Alois Müller zu Apetito. Aus dieser Zeit kennt er auch die Agentur Springer & Jacoby, mit der er bereits bei Müller zusammengearbeitet hat.

Apetito ist seit Anfang 2003 im Handel vertreten und will weitere Marktanteile gewinnen. Dazu setzt man jetzt auch auf Werbung. Der Spot (Produktion: Frames, Wien) ist auf reichweitenstarken Privatsendern zu sehen. Den hoch siebenstelligen Mediaetat betreut Mediacom in Düsseldorf. mam
Meist gelesen
stats